im Prießnitzgrund Dresden

Am 6.April 2008 startete der Mannschafts-Crosslauf (im 96.Jahr) und die 6. Sachsenmeisterschaft der Feuerwehren im Prießnitzgrund um 10:00 Uhr. Die Temperatur schwankte geringfügig um 5°Celsius und es herrschte nasskaltes regnerisches Wetter. Die ersten 3 km der Strecke im Prießnitzgrund waren sehr aufgeweicht und schwierig zu bewältigen. Trotzdem nahm optimistisch eine Mannschaft  der SSV Planeta Radebeul bestehend aus Gabi Hübner, Ralf  Überschaer und Hans-J. Derkow das Rennen um 10:16 Uhr auf.

Dank einer hervorragenden mannschaftlichen Geschlossenheit konnte sich das Team mit 35: 54 min auf den 9. Platz von 18 Mannschaften der AK M50-64 platzieren. In der Tombola winkte der Mannschaft leider nicht das Glück des Tüchtigen.

Von der Mannschaft um den designierten Olympiateilnehmer Wolfram Müller LG Pirna sahen wir nur 30m lang die Hacken, da er den Kurs mit seiner Mannschaft in 22:00 min bewältigte. .

Hans-Jürgen Derkow



Veröffentlicht am:
20:50:10 06.04.2008 

 Letzte Aktualisierung
20:55:23 20.05.2008  von
Top